Verkehrsbau

Erweiterung Zentralparkhaus RWTH-Aachen

Das am Übergang zwischen RWTH-Innenstadt und RWTH-Hörn, längs an der Prof.-Pirlet-Strasse auf einem Hanggrundstück mit steil abfallender Böschung zur Bahnlinie liegende, bestehende Parkhaus aus dem Jahre 1980 wurde im Jahr 2009 erweitert und in einem Teilbereich aufgestockt.

Für die Erweiterung wurde die Grundkonzeption und Konstruktionsweise des Altbaus bewusst übernommen. So wird der Erweiterungsbau über den Altbau erschlossen. Die bestehende Zufahrt wurde erhalten, das Konstruktionsraster und die die Split-Level-Ebenenanordnung wurden übernommen. Alt- und Neubau sind als Stahl- Betonverbundbauweise ausgeführt. Eine tragende Stahlkonstruktion und Stahlbetonfertigteildecken im Verbund mit dem Stahl vergossen bilden die Konstruktion. Der Neubau inkl. der Überbauung erhielt eine Fassade aus Rippenstreckmetall.

Aufgrund der Hanglage und der offenen Fassade konnte das Gebäude als offenes Parkhaus ausgeführt werden. Nach statischer  Ertüchtigung des Altbaus konnte der Neubau an der Schmalseite angebaut werden. Hierbei musste ein vor dem Gebäude angeordneter, mehrgeschossiger Medienschacht zur Versorgung des Campus-Hörn überbaut werden, was eine zusätzliche Rampenanlage notwendig machte.

Auf insgesamt 14 Ebenen, davon 7 Ebenen halbseitig unterirdisch, wurden 580 zusätzliche Parkplätze geschaffen. Damit wurde die Gesamtkapazität des Parkhauses auf insgesamt 1280 Stellplätze erhöht. Mit der Erweiterung rückt das Parkhaus unmittelbar an den Alleenring heran und präsentiert sich nunmehr deutlich wahrnehmbar in der Stadt. Konsequenter Weise erhielt das Parkhaus im Entwurf aus dem Hause fischerarchitekten mit dem Umbau einen deutlich gezeichneten und einladend, transparenten Haupteingang. An den Eingangsbereich reiht sich ein zur Stadt hin offenes Treppenhaus mit Aufzugsturm als vertikale Erschließungsachse an.

fakten

  • Realisierung: 2009/2010
  • Brutto- Geschossfläche: 13.416 m²
  • Brutto- Rauminhalt: 40.282 cbm
  • Bauvolumen: 6,3 Millionen Euro
  • Bauherr: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen
  • Entwurf / Planung: fischerarchitekten GmbH & Co. KG, Aachen
  • Statik: VSI- Ingenieure, Aachen
  • Ausschreibung: ARC|SCENA- architekten
  • Bauleitung: ARC|SCENA- architekten
  • Detailplanung: fischerarchitekten / ARC|SCENA- architekten

bilder